Die Künstlerin beteiligt sich mit drei Porträtbildern an einer Gemeinschaftsausstellung in der Jugend- und Campuskirche „Vom Guten Hirten“ (Preysingstr. 85)

Die Vernissage findet bereits am 16. Mai, von 19-22 Uhr statt
Die Ausstellung läuft bis einschließlich 23. Mai
Öffnungszeiten: FR 16-21 Uhr, SA + SO 14-21 Uhr, MO-DO 10-17 Uhr.

Am Freitag, den 17. Mai liest Renée Rauchalles, ebenfalls in der Kirche, um 19 Uhr und um 20 Uhr, jeweils für 30 Minuten
aus ihrer Anthologie „Mir träumte meine Mutter wieder“- 49 AutorInnen schreiben über ihre Mütter in Lyrik und Prosa

Das Titelbild zeigt Rauchalles Werk „Der rote Samthandschuh“, ein Selbstbildnis


Alle weiteren Details siehe nachstehenden Link >