Stimmungsvolles Pre-opening im neuen PATHOS , das am 16., 17. und 18.Mai, um 20 Uhr, sein Eröffnungsstück DER SCHIMMELREITER*IN zeigt.

Die beiden Intendantinnen Lea Ralfs und Judith Huber haben mit ihrem Team eine ganz besondere Theaterlocation geschaffen, die grossen Beifall bei den Gästen und der Kulturprominenz der Stadt fand. Angeregte Gespräche am Kuchenbüffet mit dem zukünftigen Kulturreferenten Anton Biebl, den Kulturreferatsvertretern Maximilian Dorner, und Christoph Schwarz, wie auch Willi Wermelt vom Bezirksausschuss 9 Neuhausen/ Nymphenburg, Benno Heisel vom Theater HochX, Jan Meyer von der Freien Bühne München, den SCHIMMELREITER- Ensemblemitgliedern , zu denen auch mein Sohn Dennis Fell- Hernandez gehört, u.v.a. Grossartig, dass das PATHOS mit einem inklusiv besetzten Stück startet! Wer noch Karten möchte, sollte sich beeilen. Die Premiere ist schon ausverkauft.

Angelica Fell, geschäftsführender Vorstand der inklusiven Freien Bühne München, mit Maximilian Dorner, dessen 9. Buch mit dem rebellischen Titel ‘ Steh Auf Auch Wenn Du Nicht Aufstehen Kannst‘ neu auf dem Markt ist. Sehr empfehlenswert!so Angelica.

Dennis Fell-Hernandez, der im vergangenen Jahr als einer der beiden “WOYZECK” in der Erfolgs-Inszenierung 2018 von Jan Meyer, künstlerischer Leiter der Freien Bühne München. Nun wird Dennis im Eröffnungsstück “DER SCHIMMELREITER*IN im neuen Pathos auftreten.

 

 

Der angehende Kulturreferent Anton Biebl im Gespräch mit Willi Wermelt vom Bezirksausschuss 9 Nymphenburg/ Neuhausen beim Pre- opening vom neuen PATHOS