Michaila Kühnemann zählt zu den vielseitigsten Talenten der Münchner Kleinkunstszene, als Chanson-Sängerin, Gitarristin, Kabarettistin, Regisseurin und Showmasterin, letzteres gerade wieder mit ihrem neuen Format „Damenbesuch bei Kühnemann„. Darüber hinaus engagierte sie sich längere Zeit als Radio-Macherin bei RADIO MÜNCHEN, ist Filmemacherin sowie Kulturmanagerin, federführend im Vorstand von ars musica e.V., der Vereinsbühne im Stemmerhof.

 

 

Über sich selbst sagt sie: Viele Jahre war ich 1/3 der Musikkabarettgruppe Les Derhosn und tourte mit einem Chansonprogramm, bevor ich die Seiten wechselte und begann Videos für Musiker und Kabarettisten zu machen. Für die Bühne des Musikvereins ars musica e.V. organisierte ich lange eine Offene Bühne, „Die Lichtspiele“, eine Plattform für Kleinkunst aus allen Genres und Kurzfilme. Als ich die Reihe einstellte, berief man mich  in das Vorstandsteam von ars musica, mit entsprechendem Aufwand an Zeit. Doch inzwischen finde ich, neben der Filmerei, auch langsam wieder auf die Bühne zurück. Es gibt immer wieder Auftritte in München und eine neue Reihe, „Damenbesuch bei Kühnemann“ .

Zur Einstimmung auf die kommende Ausgabe hier einen Einblick in Folge 1 >

 

Am Dienstag, 14.5., um 20 Uhr, ist auch unser-jourfixe-Mitglied Masako Ohta frisch gebackene Musik-Preisträgerin der LH München, bei Michaila im Stemmerhof zu Gast. >

 

> DETAILS zur Veranstaltung


Die Homepages von Michaila Kühnemann:

www.diekuehnemann.de

sowie ihre Filmseite:

www.michaila.de

 

 

 

 

 

kkk

 

 

 

mm