Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Am Dienstag, den 8. Oktober findet die 3. Ausgabe vom Damenbesuch bei Kühnemann statt,
auf der ars musica Bühne im Münchner Stemmerhof.

Diesmal lautet das  Thema „Komponistinnen“. Mit Susanne Wosnitzka ist ist eine Speziaistin auf diesem Gebiet zu Gast. Sie hält Vorträge, unterrichtet und schreibt Fachbeiträge in Musikzeitungen. Sie ist im Vorstand von musica femina münchen und arbeitet für das Archiv Frau und Musik, Frankfurt.

Aus dem Nähkästchen einer Komponistin wird die Akkordeonvirtuosin Michaela Dietl plaudern, die unter anderem in den Jahren 2016 bis 2018 mit einem Oratorium, einem Requiem und einer Sinfonie eine vielbeachtete Trilogie komponiert und aufgeführt hat. Auch zu Gast “bei der Kühnemann” wird sie einige eigene Werke präsentieren.

Ebenso wie Susanne Wosnitzka, gehört auch Michaela Dietl dem Verein mfmmusica femina münchen an, der sich der Förderung zeitgenössischer und der Forschung zu historischen Komponistinnen widmet. Zum Thema “Komponistinnen”, wie auch zur Situation von Frauen in der Musik ist – leider – das letzte Wort alles andere als gesprochen, so dass dieser Abend eine besonders angeregte Diskussion und einige aufschlussreiche Erkenntnisse verspricht.



Michaila Kühnemann, Michaela Dietl und Susanne Wosnzitzka sind zudem Mitglied der Kulturplattform jourfixe-muenchen:

Michaela Dietl:

Komponistin
Akkordeonistin, Liedermacherin
Vom Gschdanzl zum Requiem
Jeder Handgriff ein Gebet

 

Susanne Wosnitzka: Musikwissenschaftlerin

Archiv Frau und Musik Frankfurt (siehe Logo rechts)
Vorstandsmitglied musica femina münchen

jourfixe-Blogbeitrag:
Wilma von Webenau – verwehte Spuren finden

 


Mehr zu Gastgeberin Michaila Kühnemann >

Was ist der DAMENBESUCH BEI KÜHNEMANN?

Der internationale Frauentag sollte eigentlich das ganze Jahr gefeiert werden. Bei ars musica ist dies der Fall!
Hier darf viel passieren, ob gesungen, gelesen, gespielt oder auch mal ein Film. Dazwischen wird über Themen gesprochen, die gerade brennen oder in die Zeit passen. Aber immer mit und über Frauen. Zu Besuch sind Damen aus Musik, Film, Darstellender Kunst oder auch mal Politik. Für das Publikum unterhaltsam und maximal informativ.



Zum Thema “Komponistinnen / Frauen in der Musik siehe auch den Beitrag im jourfixe-Blog “Die feminine Saite” >



Karten

Einheitspreis € 10;-

> online kaufen bei Ticketino


 

> www.ars-musica-muenchen.de