Kontakt / Bookings +49 89 444 09 206|info@jourfixe-muenchen-ev.com
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Kompromisslos im Schmelztiegel brasilianischer Musik bewegt sich das Brasil Arts Orquestra & Friends (BAO), aus der Taufe gehoben Ende 2018 von Elmar Schmidt.
Inmitten des Samba, Bossa-Nova, Jazz, Funk, Forró, Baiâo, Frevo, Maracatu, Samba-Reggae, Partido alto – nutzt BAO die Vielseitigkeit der – música popular brasileira – der sogenannten brasilianischen Populärmusik, die fast alle heimischen Musikstile eint. Dadurch gibt BAO auf authentische Weise die durch viele unterschiedliche Kulturen entstandenen Klänge und deren intensive Atmosphäre wieder.

Neben herausragenden Soli handverlesener Musiker*Innen aus der deutsch-brasilianischen Jazzszene legt BAO großen Wert auf melodiöse Kompositionen und brasilianisch authentische Orchestrierung.

Die Kompositionen und Arrangements für das !20 Mann starke Orchester stammen vorwiegend aus der Feder brasilianischer Ausnahme-Musiker wie Rafael Rocha, Djavan, Hermeto Pascoal, Edu Lobo, Eumir Deodato, Pedro Tagliani, Julio Barbosa, Milton Nascimento u.a.

 

Foto: Gisele Abramoff  und Paulo Alves (voc) im BAO-Ensemble am 2.3.20

Als “Friends” von BAO gastieren  beim Konzert am 2.3. in der  Münchner Jazzclub Unterfahrt u.a. die brasilianischen Sänger*Innen

Gisele Abramoff
Alexandra Fischer
Paulo Alves
Guto Alves da Silva

BESETZUNG des BAO 2020/2/3

1 Voc Gisele Abramoff – 1 Voc Alexandra Fischer
1 Voc Paulo Alves – 1 Voc Guto Alves da Silva
1 Keyboard 1 Uli Geißendoerfer – 1 Keyboard 2 Guto Alves da Silva
1 Gitarre Bernd Hess
1 Bass Paul Tietze
1 Drums Elmar Schmidt (s. nachstehendes Foto)
1 Percussion Stephan Maass
1 Trp 1. Felix Ecke – 1 Trp 2. Florian Brandl
1 Trp 3. Felix Jechlinger – 1 Trp 4 Omar Kabir –
1 Tb 1. Jürgen Neudert – 1 Tb 2. Franz Schledorn – 1 Tb 3. Christian Landsiedel
1 Tb 4. – Bass Alfred Menzinger
1 Sax – alto 1. Mark Pusker – 1 Sax – alto 2. Otto Staniloi
1 Sax – ten 1. Tom Förster – 1 Sax – ten 1. Alberto Barreira
1 Sax – Bari Peter Kral

 

Elmar Schmidt, internationaler Schlagzeuger und als Impresario spezialisiert auf BRASIL ACTS

Hinter diesem Ausnahme-Projekt aus dem reichen Fundus brasilianischer Sound-Möglichkeiten steht einmal mehr der  vielseitige Musiker und Impresario Elmar Schmidt, der in Bezug auf brasilianische Musik-Acts hierzulande als “Big Shot” gilt und  darüber hinaus als international gefragter Studio- und Orchester-Drummer gehandelt wird.

> MEHR

Nach Abschluss eines klassischen Musik-Studiums spielte er quasi aus dem Stand weg mit internationalen Musikgrößen, wie  Chris de Burgh, Klaus Doldinger, Jennifer Rush, Temptations, Eartha Kitt, Gloria Gaynor  u.v.m., tourte mit dem Duke Ellington Musical “Sophisticated Ladies” (feat. DeeDee Bridgewater), “RATPACK” – sowie dem “United Jazz & Rock Ensemble

In besonderem Maße jedoch gilt sein Herzblut den von ihm akribisch konzipierten und inszenierten Brasil-Acts, wie z.B. “Aquarelas do Brasil” mit !40 Künstlern, denen er sein Renomée als erste Anlaufstelle dieses Genres in Deutschland verdankt, weil sie keines Brasil-Fans und keines Bookers Wunsch offen lassen …

> www.music-network.org

Auf Grund des großen Andrangs bereits im Karten-Vorverkauf und der begrenzten Platz-Kapazität am Spielort,empfiehlt es sich, baldmöglichst Karten über nachstehenden Link zu sichern:

 > KARTEN online


MVV:

U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)
sowie diverse Busse/Trambahnen