Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zu einem literarisch-musikalischen Streifzug durch Salvador da Bahia, das umliegende Bundesland und die faszinierende Naturreligion Candomblé lädt Ruprecht Günther, Weltenbummler, Autor, Fotograf und Musiker in Personal-Union. Entsprechend farbig und abwechslungsreich gestaltet sich seine Lesung, die von zahlreichen Foto-Projektionen und brasilianischen Liedern zur Gitarre begleitet wird.

 

 

Salvador da Bahia, Brasilien. Der literarische Fotoband “Zwischen Sternen und Schutt” – ein Buch über die unbekannten Seiten Salvadors, Bahias und die geheimnisvolle Naturreligion “Candomblé” vom seit 2003 in Salvador da Bahia lebenden Autor, Fotograf und Musiker Ruprecht Günther.
Der Autor zeigt eine Dia-Show aus seinem Fotoband. Passend dazu folgt ein Auszug aus seinem Krimi und Gesellschaftsroman “Im Zeichen der Götter”. Darin wird der Zuschauer in die afro-brasilianische Welt Bahias, das Leben in den Favelas und die Naturreligion “Candomblé” entführt. Live – Musik mit brasilianischen Songs vom Autor umrundet die Lesung.

 

Ruprecht Günther zeigt uns in Wort und Bild die unbekannten und geheimnisvollen Seiten Bahias.

 

Der Reisevortrag beruht auf dem Fotoband von Ruprecht Günther

Zwischen Sternen und Schutt

Bahia ist das schwärzeste und afrikanischste Bundesland Brasiliens. Hier – im “sicheren Hafen” Porto Seguro – wurde das spätere Riesenreich von Pedro Cabral entdeckt. Hier landeten über die Jahrhunderte hinweg die Sklaven und brachten unfreiwillig ihre Kultur, ihre Religion – und insbesondere die faszinierende Welt des Candomblé ins Land. Der Autor nimmt den Leser und Betrachter mit auf die Reise in ein unbekanntes, aufregendes Bahia – mit poetischen und lebendigen Impressionen abseits des Mainstreams.

Autor: Ruprecht Günther
ISBN/EAN: 9783939321682
Seitenzahl: 116
Format: 21 x 21 cm
Produktform: Hardcover mit Lesebändchen, durchgehend 4-farbig bebildert
Sprache: Deutsch

Im zweiten Teil der Lesung stellt Ruprecht Günther seinen Salvador-Krimi und Gesellschaftsroman vor

Im Zeichen der Götter

Ein packender und authentischer Krimi über das afro-brasilianische Leben in Salvador und die Naturreligion Candomblé, die über die Grenzen Bahias hinaus weit verbreitet ist. Der Ex-Kommissar und mittlerweile Privatdetektiv  Almeida schlägt sich mehr schlecht als recht durchs Leben – bis er von der schönen Mariza Santos den Auftrag erhält, ihren angeblich untreuen Mann, den reichen Bauunternehmer Roberto zu beschatten. Mit diesem Auftrag stellt sich das Leben aller drei Protagonisten von den Füßen auf den Kopf. Almeida muss tief in die dunkle Vergangenheit Robertos eintauchen, um die überraschende Wende des Falls zu lösen – bis er zum Schluss droht, selbst unter seine Schatten zu geraten …

Titel: Im Zeichen der Götter
Autor: Ruprecht Günther
ISBN/EAN: 9783939321620
Seitenzahl: 340
Format: 21 x 13 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Mehr zum Autor Ruprecht Günther

 

jourfixe-Mitglied Ruprecht Günther: Autor, Fotograf, Musiker – Weltenbummler Brasilien/München

jourfixe-Mitglied Ruprecht Günther: Autor, Fotograf, Musiker – Weltenbummler Brasilien/München Einen … jourfixe-Mitglied Ruprecht Günther: Autor, Fotograf, Musiker – Weltenbummler Brasilien/Münchenweiterlesen

Kulturplattform jourfixe-muenchen e.V.