Kontakt / Bookings +49 89 444 09 206|info@jourfixe-muenchen-ev.com
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sonntag, 02. Juni 2019 um 16:30 Uhr Christoph Brech: Führung in St. Hildegard, Paosostr. 25. Anmeldung erforderlich unter kulturforum.muenchen-west@web.de

Diesmal lernen wir ein verstecktes Juwel der modernen Kunst kennen. Die katholische Pfarrkirche, die 1962 errichtet wurde und der Benediktinerin Hildegard von Bingen geweiht ist, fällt durch ihr eigenwilliges Zeltdach auf. Die Glasfenster wurden von Georg Meistermann, einem der bedeutendsten Glasfenster-Künstler des 20. Jahrhunderts, geschaffen und tauchen den ganzen Innenraum in ihre Farben. Die Kirche beherbergt außerdem eine Madonna-Statue des Bildhauers Blasius Gerg. Seit dem Jahr 2000 gilt das moderne Gebäude als Denkmal.

St. Hildegard, Foto: Christoph Brech

Christoph Brech studierte an der Akademie der Bildenden Künste München. Sein Werk konzentriert sich auf Videoarbeiten, Rauminstallationen und Arbeiten im öffentlichen Raum und ist deutschlandweit zu finden. Brech ist in Pasing aufgewachsen und der Gemeinde St. Hildegard seit seiner Jugend verbunden.

Christoph Brech, Foto: Barbara Klemm

Bilder von der Führung:

Blick zum Westfenster, das in der Nachmittagssonne die ganze Kirche in wrme Farben taucht.

Detail vom Taufstein. Figuren, die – Hildegard von Bingen gemäß – der Romanik verbunden sind, verzieren den Deckel des Taufsteins. Fotos: P. Pich