Kontakt / Bookings +49 89 444 09 206|info@jourfixe-muenchen-ev.com
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zu einem literarisch-musikalischen Streifzug durch Lisboa, die Schöne am Tejo, lädt Ruprecht Günther, Weltenbummler, Autor, Fotograf und Musiker in Personal-Union. Entsprechend farbig und abwechslungsreich gestaltet sich seine Lesung, die von zahlreichen Foto-Projektionen und portugiesischen Liedern zur Gitarre begleitet wird.

Kaum eine Stadt enthülltt das Wesen der portugiesischen Seele so deutlich wie Lissabon. Im gelb gedämpften Licht der Laternen, in den schmalen, oft schwindelerregend steilen Gassen und vor allem im Wesen ihrer Bewohner ist sie zu spüren – Saudade, die berühmte, viel zitierte Sehnsucht, gepaart mit der unvergleichlichen, melancholischen Poesie.

Oft nur wenige Minuten abseits des Mainstream-Tourismus finden sich pittoreske Plätze und Märkte.
Ruprecht Günther stellt sie uns vor …



Der Reisevortrag beruht auf dem gleichnamigen Fotoband von Ruprecht Günther

Lisboa, die melancholische Schöne

Kaum eine Stadt zeigt das Wesen der portugiesischen Seele so deutlich wie die faszinierende Stadt am Tejo. Im gelb gedämpft en Licht der Laternen, in den schmalen, oft schwindelerregend steilen Gassen und vor allem im Wesen ihrer Bewohner ist sie zu spüren – Saudade, die berühmte, viel zitierte Sehnsucht, gepaart mit der unvergleichlichen, melancholischen Poesie. Und es gibt noch ein dritt es Element, das den beiden den Nährboden verleiht: die fast allgegenwärtige, liebenswerte Unvollkommenheit. Sie alle fügen sich zu einer Einheit, die auf direktem Weg das Herz berührt. Auch heute noch ist in der nach Modernität strebenden Metropole – nur ein paar Schritt e abseits des Mainstreams – diese verzaubernde Melange an jeder Ecke zu entdecken.

Fotoband mit Essay zu Lissabon

18,90 € pro Stück
ISBN/EAN: 978-3-947404-01-8, 9783947404018
Seitenzahl: 112
Format: 21 x 21 cm
Hersteller: SALON LiteraturVERLAG

 



Mehr zu Autor Ruprecht Günther