Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Nikolai Wassiljewitsch Gogol 1809 – 1852) war ein russischer Schriftsteller ukrainischer Herkunft. Er gilt, laut Wikipedia, als einer der wichtigsten Vertreter der russischsprachigen Literatur in der Ukraine. Auch er gehört zu den Künstlern, die im Verlauf eines viel zu kurzen tragischen Lebens an beiden Ende brannten und vielleicht gerade deshalb ein bemerkenswertes Werk hinterließen. Sein Hauptwerk Die toten Seelen (Мертвые души, 1842), das er auf seinen Reisen von 1836 bis 1842 durch Deutschland, Frankreich, die Schweiz und vor allem Italien schrieb, gestaltet treffend die teils großspurige wie korrupte Lebensart des russischen Landadels. (…)

Newskij Prospekt in St. Petersburg in den 1850er Jahren, dem Gogo eine gleichnamige Novelle widmete

MIR, das Zentrum russischer Kultur in München, skizziert die Vita des Schriftstellers in einer literarisch-musikalischen Soiree in russischer Sprache, als dem ersten russischen Prosaiker, der mit gutmütigem Humor bis in die tiefste Seele eines Menschen blickte. Der titelgebende Newski-Prospekt, steht dabei für eine Straße in Sankt Petersburg, die als gleichnamige Erzählung zu Gogols Petersburger Novellen gehört.