Kontakt / Bookings +49 89 444 09 206|info@jourfixe-muenchen-ev.com
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

“Der Germeringer Roßstall bringt zwei Möchtegern-Gauner auf die Bühne”, kündigt der Münchner Merkur an und in der Tat: Manni und Chantal, alias Bonnie und Clyde, sind ein Gaunerpärchen. Sie träumen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas, Rente in Südamerika. Dafür muss aber zuerst mal eine Bank überfallen werden. Ein Kinderspiel, wenn die Beifahrerin auf der Flucht Straßenkarten lesen könnte, nicht ständig rechts und links verwechseln würde und wenn sie nicht „ im Kreis herum“ denken würde. Alles was schief gehen kann, geht schief. Das Pärchen startet immer wieder neue Bankraub-Versuche. Vertauschte Einkaufstüten, blickdichte Strumpfhosen und stundenlange Irrfahrten verhindern ihren heiß ersehnten und eiskalt geplanten Erfolg. Ein Stück für die ganze Familie und eine Herausforderung für die Lachmuskulatur.

Verkörpert wird dieser Bonnie & Clyde-Verschnitt für Arme von Lisa Bales und Manuel Grund (s. obiges Foto/Roßstall), die bereits im Herbst/Winter-Hit der Bühne, Boeing, Boeing” zu sehen waren.

Regie führt wieder unser jourfixe-Mitglied Cecilia Gagliardi. Die gebürtige Römerin erfreut sich einer breit gefächerten künstlerischen Ausbildung, aus der sich entsprechend vielfältige künstlerische Betätigungsfelder ergeben haben.


WEITERE INFOS   > Homepage

TERMINE
Premiere: 30.3.2019
5./6./13./14./26. und 27. April
3. und 4. Mai
jeweils um 19.30 Uhr (Einlass 18 Uhr)

KARTEN 15,- € (Saal) / 11,- € (Galerie)
unter Telefon (089) 8 41 47 74
oder auf www.germeringer rossstall.de