Kontakt / Bookings +49 89 444 09 206|info@jourfixe-muenchen-ev.com
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gerade noch hat sie sich improvisatorisch mit feinstem japanischem Papier im Museum Fünf Kontinente ausgetauscht – unser jourfixe-Mitglied, Pianistin Masako Ohta – und schon ist sie wieder unterwegs, diesmal mit zwei Kollg*Innen, die offensichtlich ebenfalls großen Spaß an interdisziplinären Musik-Projekten haben:

Julia Wahren ist Klangkünstlerin, Musikerin und Performerin.

Sebastiano “Sebi” Tramontana, Musiker, Schauspieler und Zeichner, arbeitet als Posaunist im Bereich der freien Improvisation sehr performativ u.a. mit Elementen von Geräusch, Sprache, Folklore, Musik-Zitaten und Gestik.

Wie immer empfiehlt es sich bei Masako, “zu essen, was auf den Tisch kommt”, denn die Kunstprojekte, auf die sie sich einlässt und uns, als ihren Fans “serviert”, sind mit schöner Regelmäßigkeit ebenso unvorhersehbar wie ausgefallen. Nun heißt heißt es für Dienstag, den 24. September im Hochx Theater und Live Art, in München:

“Links, rechts, wieder links, rüber. Aber nur, wenn nichts kommt. Kein Auto, kein Fahrrad, kein Traktor und kein Dromedar. Sicherheit geht vor! Aber nicht hier, heute. Hier schauen wir, wohin wir wollen, gehen rück- und seitwärts, fahren Schlangenlinien und sind manchmal auch blind unterwegs. Gondeln zu dritt schräg über die Fahrbahn, und wer zu grade geht, kriegt ein Beinchen gestellt. Und überhaupt, wo geht sie hin die Straße, und welche ist es überhaupt? Und wie geht es sich, so zusammen? Abenteuer…
Ach, immer diese Allegorien. Wir drei machen einfach Musik – meistens. Aus dem Augenblick heraus.!



Karten à 14,- €  /  9,- €

> LINK zum Reservierungsformular



Öffentliche Verkehrsmittel

U1/U2/U7 Kolumbusplatz
Bus 52 Kolumbusplatz oder Taubenstr.



Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.



MEHR zu MASAKO OHTA unter nachstehendem Bild/LINK >



Masako Ohta wurde in diesem Sommer der Musikförderpreis 2019 der Landeshauptstadt München überreicht. Dazu mehr unter nachstehendem BILD/Link >