Nach beinahe einem Jahr habe ich endlich einen Termin gefunden, um das letzte Foto eines jourfixe-Mitglieds, aus Dirk Schiffs Ausstellung 2018, “Münchner & Zuagroaste“,  an sein Original-Modell, der Musikerin und Komponistin Michaela Dietl zu überreichen. Bei der Gelegenheit stellte sie mir ihre neue Homepage vor, die, genau wie unsere jourfixe-Homepage nicht allein als virtuelle Visitenkarten konzipiert ist, sondern auch zum Schmökern einlädt:

> www.michaela-dietl.de

Mehr zu Michaela Dietl in den jourfixe-Blogbeiträgen

Vom Gschdanzl zum Requiem
Jeder Handgriff ein Gebet



Gut Ding braucht halt Weile, nicht zuletzt in unserer Kulturplattform, wo jede/r permanent künstlerisch vor sich hin hamster-radelt. Bilick auf den noch nicht einmal fertiggestellten Kalender für September/Oktober genügt 😉 Und da ich jedes Bild einzeln unseren Mitgliedern hinterher getragen habe – ja, da scheue ich keine Zeit und Mühen – hat die Aktion entsprechend lange bis zum Abschluss gedauert. Die Foto-Portaits hatte unser Verein im letzten Herbst als Geschenk für alle von Dirk für seine Ausstellung abgelichteten Mitglieder erworben, das Honorar für die Bilder spendete er anteilig weiter an Jutta Speidels HORIZONT e.V.

Nachdem nun alle Bilder in trockenen Tüchern bzw. bei ihren Besitzer*Innen sind, steht auch schon wieder Dirk Schiffs neue Vernissage an

“Munich meets New York”, am Montag, 9.9./19 Uhr im Hotel Le Meridien Munich,
mit Sängerin Ariane Roth im Showcase und anteilig zugunsten diesmal für Dr. Christine Theiss “POWER CHILD”:
Dr. Theiss hat sich als Champion im Kickboxen international einen Namen gemacht und als TV-Moderatorin (u.a.”The biggest Looser”).

ALLES WEITERE UNTER NACHSTEHENDEM BILD/LINK >