Fast wie ein Märchen aus einem Hollywood-Blockbuster: Luisa Wöllisch, die erste Schauspielerin mit Downsyndrom, die an der inklusiven Freien Bühne München ausgebildet wurde, ergattert eine Hauptrolle in der Komödie mit Tiefgang „Die Goldfische“, bei deren Presse-Vorführung ich – ein ausgesprochener Komödien-Muffel –  Tränen lachte.

Seit den Dreharbeiten ist ein wahrer Medienhype nicht nur über die junge Schauspielerin, sondern über die Freie Bühne München insgesamt herein gebrochen: Bayerischer Rundfunk gestern, Stern TV heute, VOX morgen …. Ich komme schon gar nicht mehr nach, mit der Berichterstattung über die Erfolgsgeschichte dieser Bühne!

Regisseur Jan Meyer und unser jourfixe-Mitglied Angelica Fell, Gründerin und geschäftsführender Vorstand der inklusiven Freien Bühne München während der VOX-Dreharbeiten

Gegründet wurde die FBM von der ZDF-Journalistin und Filmemacherin Angelica Fell, nachdem sich in ganz Deutschland keine Bühne gefunden hatte, die Schauspieler*Innen mit Downsyndrom ausbildete. Um den Herzenswunsch ihres Sohnes Dennis dennoch zu erfüllen, rief sie kurzerhand selbst – auch das liest sich wie aus dem Plot eines Hollywood-Films – die inklusive Freie Bühne München ins Leben, die nicht zuletzt dank des jungen Regisseurs Jan Meyer inzwischen Bühnenerfolge feiert, denn hier „dürfen“ Behinderte nicht etwa „auch mal mitmachen“, sondern eröffnen dem Publikum vielmehr, im Zusammenspiel mit nicht behinderten, professionellen Schauspieler*Innen, ganz neue Perspektiven auf das Leben. Besonders beeindruckend zeigte diese zusätzliche, der inklusiven Inszenierung geschuldete Ebene in der FBM-Produktion WOYZECK von 2018.

Das inklusive Ensemble der Freien Bühne München während der VOX-Dreharbeiten. Stehend FBM-Regisseur Jan Meyer

Zur bevorstehenden Filmpremiere postet Angelica Fell heute in unserer jourfixe-Gruppe auf Facebook:  Gestern ein intensiver Drehtag in unserer FBM- Schauspielschule, deren  erste Absoventin Luisa Wöllisch ist. Gleich nach ihrem Abschluss im vergangenen Jahr ergatterte sie eine Hauptrolle in DIE GOLDFISCHE, wo sie mit Stars wie Tom Schilling, Jella Haase, Birgit Minichmayr oder Axel Stein spielt. Das große Medieninteresse an Luisa lenkt auch den Fokus auf die inklusive Ausbildung für talentierte junge Menschen mit Behinderung und darüber freuen wir uns sehr! ‚ Ich will Glamour‘ , sagt Luisa in ihrer Rolle als ‚ Franzi‘ . Und den hat sie jetzt tatsächlich als Schauspielerin: heute Abend geht sie über den Roten Teppich bei der Film- Premiere von DIE GOLDFISCHE im Matthäser Kino. TOITOITOI, liebe Luisa! Wir werden Dich bejubeln!

VOX-Dreharbeiten für „Prominent“ in den Proberäumlichkeiten der inklusiven FBM-Freien Bühne München. In der Mitte Schauspielerin Luisa Wöllisch, die am heutigen 13.3. Premiere mit „DIE GOLDFISCHE“ hat

Am Sonntag Abend strahlt VOX in der Sendung „Prominent“ ebenfalls einen Beitrag über Luisa Wöllisch und das Ensemble der Freien Bühne München aus, deren Chronik sich für mich liest, wie aus dem Lehrbuch zu: „Lebe Deinen Traum!


Das Titelbild zeig ebenfalls Luisa Wöllisch während der VOX-Dreharbeiten in den Proberäumlichkeiten der Freien Bühne München