Weiter auf Erfolgskurs beim unvermeidlichen Klinkenputzen mit ihrem Fantasy-Musical “Die Königin der Schatten”, ist unser jourfixe-Mitglied Katrin Schweiger, deren Werk jetzt wieder in der Neuköllner Oper Berlin am 25.11. präsentiert wird, zu Gast bei “Die Schreib:maschine – neue Ideen für neue Musicals“, Deutschlands einziger offenen Bühne für Musical-Autoren und -Komponist*Innen. Diese 2010 gegründete Initiative gehört zur Deutschen Musical Akademie und hat sich die Förderung Kunstschaffender im Bereich des Musicals zur Aufgabe gemacht: Alte Hasen und neue aufstrebende Gewächse der kreativen Szene zeigen hier erste Entwürfe der potenziellen nächsten Hit-Produktion. Die Bühne ist offen für alle, die sich dem Genre Musical verschreiben und mit professionellem Anspruch vor Publikum musikdramatische Werke ausprobieren wollen. Die Abende zeigen zumeist Einblicke in 4-6 höchst unterschiedliche Werke, die damit auch die Vielfalt der Szene widerspiegeln. Interpretiert werden die Szenen und Songs in der Regel als Readings mit Klavierbegleitung.  (…)  > MEHR

Eine spannende Plattform für Schweigers erste Präsentation in der Hauptstadt ihres Musicals, das sie kürzlich bereits im Salon für Theaterautor*Innen des Drei Masken Verlags und der Agentur für Theaterliteratur LITAG in München vorgestellt hatte

Gekleidet in Magie und Fantastik, entführt Schweigers Musical in eine andere Welt und lässt uns dabei die eigene reflektieren. Symphonische Rockmusik und kraftvolle Balladen zeichnen das Werk aus, das  auf dem Erfolgroman “Elfenblüte” von Julia-Kathrin Knoll basiert und  dabei ist …

“… jeder Song ein Ohrwurm!” Cornelia Schmid (Sängerin)

Katrin Schweiger gilt als aufstrebende, äußerst vielversprechende Musikerin, Dirigentin und Komponistin; als “...ein großes Talent […] Von dieser Komponistin wird man noch hören!” – urteilt nicht nur die Allgäuer Zeitung



Das Titelmotiv beruht auf dem Profilbild der > Facebook-Seite von “Die Schreib:maschine“, kombiniert mit der Theatermaske, dem Logo der Kulturplattform jourfixe-muenchen und einem Foto von Katrin Schweiger, bei Einspielung von “Die Königin der Schatten”