Als “Vater des Migranten-Kabaretts” gehandelt, hat “Kanakmän”, alias jourfixe-Mitglied Muhsin Omurca, zudem seine Programme schon immer mit eigenen Karikaturen bebildert. Nun geht er künstlerisch den nächsten Schritt und lehrt seine Figuren das Laufen. Als erste Produktion hat er ein beliebtes Kinderlied, “Zwei lange Schlangen” bebildert UND animiert, das – der Apfel fällt bekanntlich nicht weit vom Stamm – sein Sohn mit sehr viel Impetus interpretiert:

 

Dieses bekannte Kinderlied wird fast in jedem Kindergarten gesungen. Die Vorschulkinder lieben das Lied von W. Hering und B. Meyerholz. “Zwei lange Schlangen” gehört mittlerweile zu den Klassikern der Kinderlieder. Sing auch du mit!


Mehr zu jourfixe-Mitglied
Muhsin Omurca – staatlich geprüfter Deutscher >

www.mussin.de

Das Titel-Motiv beruht auf einer Illustration von Muhsin Omurca aus dem Kinderlied, kombiniert von Gaby dos Santos mit einem Foto des Künstlers und einer Karikatur seines Alias, Kanakmän sowie dem Logo der Kulturplattform jourfixe-muenchen, die Theatermaske mit Perlenträne


Aus dem Buch „Wie die Welt lacht. Lachkulturen im Vergleich
von Prof. Dr. Lars Koch, Literatur und Medienwissenschaftler