Christa Zoch: Malerin, Veranstalterin, Galeristin – virtuell und reell – mit der “Galerie unterwegs”

Lebt und arbeitet in Bremen, Schweinfurt und München

Grundstudium Bildende Kunst, Akademie Faber-Castell, Stein b. Nürnberg

Weiterbildungsstudium Gestaltende Kunst, Hochschule Bremen/Hochschule für Künste, Bremen

Malschule „Atelier Christa Zoch“ in Schweinfurt bis 2017

Mitglied im FrauenKraftWerk Schweinfurt e. V. – Netzwerk selbstständiger
und freiberuflich tätiger Frauen – von 2012 bis 2017 im Vorstand

Mitarbeit an einem Künstlerbuch für das Museum Otto Schäfer, Schweinfurt

Teilnahme am Begleitprogramm der Bayerischen Landesausstellung 2013 „Main und Meer“

Verschiedene Kunstprojekte, zweimal mit der „Aktion Mensch“ zum Thema „Inklusion“

Internationale Künstlerbegegnung „Culture Bridge“ 2014 mit Gemeinschaftsausstellung in Syke

2016/2017 Kunstunterricht am Bayernkolleg, Schweinfurt

Museumspädagogische Arbeit und Ausstellungsführungen in der Kunsthalle Schweinfurt

Mitglied im Verein Deutscher Gästeführer

Galeristin der „galerie zweig“ in Bremen-Borgfeld bis Sommer 2019

Atelier „Im Viertel“, Bremen

Ausstellung in der Scharpenberg Gallery im Dank House American Culture Center in Chicago, 2015
Ausstellung in der Shibuya no IMH Gallery in Tokyo, 2017

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen