Katrin Schweiger studierte Musikpädagogik an der Universität Regensburg und absolvierte den Kompositionsstudiengang “Filmmusik & Sounddesign” an der Filmakademie Baden-Württemberg. Sie erhielt Privatunterricht in Komposition bei Rainer Bartesch und Graham Buckland. 2016 nahm Sie an der Hollywood Masterclass “Arranging for Bigband and Strings in Popmusic” bei Chris Walden teil.

Ihre Werke reichen von Filmmusik, über Theatermusik, zeitgenössicher ernster Konzertmusik bis hin zu populärer Rock-/Pop-/Jazzmusik. Ihre symphonische Musik zu dem experimentellen Tanzfilm „Xian-Nu“ wurde nomierte für „Beste Musik in einem Kurzfilm“ beim PEER-RABEN-MUSIC-AWARD 2013. Viele ihrer Filmmusiken laufen sehr erfolgreich auf Festivals.

Sie arbeitet auch als Orchestratorin und Arrangeurin für verschiedene Orchester und Komponisten u.a. Bayrischen Filmfoniker, Konstantin Wecker und deutscher Filmmusikpreiträger Nikki Reiser.

Katrin ist Dozentin im Bereich “Grundlagen der Filmmusik” an der Filmakademie Baden-Württemberg, dirigiert verschiedene Ensembles bei Konzerten und Studioaufnahmen und tritt mit ihrem neuen deutsch/bayrischen Popmusik Programm als Sängerin und Pianistin auf.

Ihr Stil ist geprägt von der Verschmelzung verschiedener musikalischer Genres und dem Suchen nach immer neuen Ausdrucksweisen und Formen.


Zu ihrem neuen Bühnen-/Kompositionswerk “Die Königin der Schatten” – ein Fantasy-Musical hat sie bereits ein Video veröffentlicht, ab September 2019 folgt ein Crowdfunding.

Kennengelernt habe ich Katrin Schweiger als Dirigentin zweier kompositorischer Werke von unseres jourfixe-Mitglieds Michaela Dietl, mit denen sie 2019 in Reprise geht:

“Sinfonia Fantasia – Ein Weltenlied” von Michaela Dietl, Akkordeonorchester,
Reprise ist am 03.07.2019, 19:00h, Pfarrkirche St. Margret, München-Sendling,

und des

“Requiem – Gedenken in Liebe – ein Tango” von Michaela Dietl, Akkordeonorchester,
Reprise am 01.11.2019, 20:00h, Herz-Jesu-Kirche, München


Als Sängerin beeindruckte Katrin Schweiger erst kürzlich wieder, als sie im Mai 2019 das “Stolpersteine-Lied” von Journalist/Aktivist Terry Swartzberg einsang, der eine München weite Gedenkveranstaltung auf Basis dieses Liedes, “Die Singenden Stolpersteine”, organisierte.

Aber auch Pop “kann” diese vielseitige Künstlerin > MEHR dazu, inklusive einiger Video-Clips


Mehr über Katrin Schweiger findet sich in einem jourfixe-Blogbeitrag unter nachstehendem Bild/LINK >