Einem großen Publikum bekannt wurde Luisa Wöllisch als Franzi in der TV-Kommödie “Die Goldfische” an der Seite von Tom Schilling und Jella Haase, gleich nachdem sie, als erste Schauspielerin mit Trisonomie 21 (Down Syndrom) ihre Ausbildung an der Freien Bühne München, dem ersten inklusiven Theater in Bayern, abgeschlossen hatte. Luisa zählt zum Ensemble und spielte in der gefeierten “LULU”-Inszenierung von Regisseur Jan Meyer 2019 die Titel-Rolle.

Luisa Wöllischs neuesten Rollen-Coup, diesmal im Fernsehen, kommentiert die Initiatorin und geschäftsführende Vorsitzende der Freien Bühne München (gemeinsam mit Tochter Marie Elise), Angelica Fell, mit entsprechender Vorfreude:

Am  Dienstag, den 14.01.2020 ist unsere wunderbare Schauspielerin Luisa Wöllisch in der Serie “Um Himmels Willen“,
um 20:15 in der ARD zu sehen.
In der Folge “Handicaps” spielt sie die Rolle der Rebecca Petersen neben Fritz Wepper und Janina Hartwig. Toll, Luisa!

> Details zur Sendung

> Details zu Luisa Wöllisch


Mehr zur inklusiven Freien Bühne München >