Blues und Switzerdütsch – wie passt denn das zusammen? Wie Deckel auf Topf, wenn die Front-Sängerin, Sylvia Richard–Färber, ein gesamtkünstlerisches Power-Paket aus der Schweiz ist, mit einer ausgebildeten Opernstimme, einer ausgeprägten Ideen-Fabrik unter dem Blondschopf sowie einer guten Dosis Sprachbegabung: Das Ergebnis: Groovender Blues kombiniert mit Sylv’s  Zwischenmoderationen – Swissicals – die Kabarett-Einlagen auf hohem Niveau darstellen.

Am besten einmal selbst in die eidgenössische Wundertüte hinein hören >

 

Um Sylv und ihre Band live zu erleben, sollte man sich im November in die Gegend von Murnau, wo sie beheimatet ist, begeben …

 

> chihuahuablues.com


Von obiger Homepage stammen auch alle Bilder in diesem Beitrag