Einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen der Neuen Jazzschool München können beim Tag der Offenen Tür alle angehende Größen des Jazz-, Rock- und Pop-Buiz werfen  😉 , alle Interessent*Innen an einer Berufsfachschul-Ausbildung in der Fachrichtung Rock/Pop/Jazz  sowie – natürlich – Musik-Liebhaber*Innen jeglicher Couleur:

Wir stellen unsere Berufsfachschule für Rock, Pop und Jazz und unser offenes Unterrichtsprogramm bei unserem Tag der Offenen Tür vor.

Unsere Gäste haben die Möglichkeit, unseren Dozenten beim Unterrichten über die Schulter zu schauen und sie persönlich kennen zu lernen. Welche digitalen Möglichkeiten die Jazzschool zum Komponieren und Arrangieren sowie für das Erstellen eigener Musikaufnahmen bietet, veranschaulicht Berufsfachschullehrer, Produzent und Komponist Friedemann von Rechenberg. Außerdem gewährt er einen Blick ins schuleigene Tonstudio. Darüber hinaus stellen Schüler und Kursteilnehmer die Arbeit in einem Jazzschool-Ensemble vor und sorgen mit eigenen Combos für das musikalische Rahmenprogramm.

Berufsfachschul-Interessenten können sich bei einem kurzen Vorspiel eine Einschätzung unserer Dozenten holen. Dafür ist eine Anmeldung an mail@jazzschool.de bis 17. Januar 2020 notwendig. Und zukünftige Berufsfachschüler bekommen einen Vorgeschmack auf unsere Theorie-Aufnahmeprüfung.

Wer sich für unsere offenen Bandworkshops interessiert, dem gibt unser Schulleiter Franz-David Baumann Einblicke in unsere Bandkurse. Interessenten können bei ihm auch unverbindlich vorspielen bzw. vorsingen.

Die komplette Programmübersicht/ Seite 1

Die komplette Programmübersicht/ Seite 2




Alle Eckdaten zur Veranstaltung finden sich unter nachstehendem Bild/LINK >




Mehr zur Neuen Jazzschool >

Weitere Informationen finden sich auch

auf der Facebookseite




Das Titelbild zeigt
Gitarrist Alex Jung/Dozent an der Berufsfachschule: Hauptfach Gitarre & Geschichte/Literatur des Hauptfachinstruments Gitarre
fotografiert von Jazzschool-Dozent Friedemann von Rechenberg