Seit 2012 trägt unser jourfixe-Mitglied Terry Swartzberg Kippa im Selbstversuch. Bisher zum Glück ohne Blessuren – schlimm, dass so etwas überhaupt erwähnt werden muss! Inzwischen verfügt er über eine der gefühlt größten Sammlungen überhaupt, für jede Stimmung und Gelegenheit. Das erste Exemplar, gewissermaßen der Prototyp, hat es inzwischen in “Haus der deutschen Geschichte”, nach Bonn geschafft. Das nun heute die schönste Nebensache der Welt ansteht, sieht man sofort 😊😉
Mehr zu > Terry Swartzberg.

Der Journalist, Menschenrechtler und PR-Fachmann ist auch Vorsitzender der Initiative > “Stolpersteine für München” und versteht es, seine politischen und humanitären Anliegen stets mit bestechender Leichtigkeit zu vermitteln. Botschaft: Die Welt verbessern wollen darf ruhig Spass machen und beschwingt, gerne mit viel Musik im Schlepptau, daher kommen! Dieser Zeitgenosse trägt definitiv dazu bei, unsere Stadt ein Stück weit bunter zu gestalten!