Zuckersüss sieht sie aus, und wie sie singt! Aber Vorsicht: Sie ist eigentlich im Auftrag der Esoterik unterwegs … Und sogar Tiere entkommen ihr nicht! Die Rede ist von Miss Catie Strophy – alias Ariane Roth  die sich in einer Bühnengarderobe mit ihren Kolleginnen Miss Arma Geddon und Miss Dee Saster trifft, und gemeinsam sind sie:

“THE SOUL QUEENS”

Die größten Hits aus den goldenen Jahren des Soul. Die unvergesslichen Songs von Aretha Franklin, The Supremes oder The Three Degrees. Das ist das Repertoire der „The Soul Queens“.

Ariane Roth, Corina Kast und Lipa Majstrovic samt Band lassen die Mega-Hits der Soul-Ära wieder aufleben und betten sie ein in eine Geschichte über den ganz normalen Wahnsinn eines Damentrios. Dadurch entsteht eine einmalige Mischung aus grandioser Musik und witzigen Situationen, die einen Abend prallvoll mit bester Unterhaltung verspricht.


Michael Tasche, kongenialer Autor dieser szenischen Revue

Nachdem er selbst in zahlreichen Musicals auf der Bühne gestanden hat, wechselte er zum Fernsehen. Dort arbeitete er als Autor für z.B. Harald Schmidt oder Hape Kerkeling, moderierte selbst Sendungen wie „Das Goldene Ei“ und machte Regie u.a. für „Popstars“. Doch inzwischen ist er reumütig zur Bühne zurückgekehrt und arbeitete u.a. als Regisseur für Helene Fischer. Seine große Leidenschaft ist aber, mit großen Stimmen großes Theater auch auf kleinen Bühnen zu machen. Sei es bei seinen Musicals wie > „Italia con amore“ oder „Susi oder so – Kaiserin von Österreich“ oder jetzt bei „The Soul Queens“- das Ziel ist immer ein musikalisch brillanter und äußerst amüsanter Abend. 

 

Mehr zu Michael Tasche siehe auch im jourfixe-Blog unter

> “T” für “Tasche Michael”




Details zu Inhalt und Veranstaltung >



Mehr unter >

www.thesoulqueens.net



Folgetermine:

25.1.2020 / 22.2.2020 / 28.3.2020



Von o.g. Homepage stammen die Zitate und Bilder in diesem Beitrag.

Die Titelcollage gestaltete > Gaby dos Santos